Respekt-Trainerin Anja Laub

Anja Laub

Jahrgang 1982
Worms

„Wir begegnen uns in den Gemeinsamkeiten und wachsen an unseren Unterschieden.“ Virginia Satir

Ich liebe Menschen und ich liebe deren Geschichten. Ganz gleich, ob ich sie in Traureden oder Trauerreden erzähle. Ich mag Echtheit, Ecken und Kanten. Ich bewundere Menschen, die scheitern und darüber erzählen können. Das nenne ich authentisch. In meinem Alltag übersetze ich Emotionen in Sprache. Dabei analysiere ich gerne. Das übernimmt mein Verstand, bevor mein Herz die passenden Worte dafür findet. Das nennt man Emotionscoaching.

Ich liebe es zu debattieren, zu hinterfragen und zu reflektieren. Zu verstehen warum Menschen diese und nicht jene Entscheidungen treffen. Respekt ist dabei mein höchster Wert, mein innerer Kompass. Gerade weil er nicht selbstverständlich ist möchte ich ein Stück dazu beitragen, dass er wieder mehr im Leben von Menschen ankommt. Vielleicht auch in deinem.

Für alle Zahlenliebhaber:

42 Jahre
3 Kinder
15 Marathons
5 Sprachen

Anja Laub in 3 Worten:

Herz
trifft
Verstand